Wohnmobil in der Natur

Wohnmobil Selbstausbau Möbel und Einrichtungen

Zeit sparen beim camperausbau.png

Schneller beim Ausbau

Ein durchschnittlicher Camperausbau benötigt ca. 6 Monate. Mit den Schneckenhouse Einrichtungen verkürzen wir die Ausbauzeit. Damit du mit mehr Spaß und Motivation deine nächste Reise beginnen kannst.

Flexible EInrichtungslösung.png

Flexible Einrichtungslösung

Jede Reise ist einzigartig, passend dazu sollte auch der Innenausbau sein.

Unser Konzept macht es möglich. Einfaches Ein- und Ausbauen, verschieben oder umpositionieren der Möbel - zu jederzeit. Nimm nur das mit, was du wirklich brauchst.

Platz sparen im Wohnmobil.png

Platz sparend

Auf kleinstem Raum zu leben benötigt die passenden Möbel. Mit unseren multifunktionalen Einrichtungen sparst du wertvollen Platz in deinem zukünftigen Zuhause. So fällt dir bei regnerischen Tagen die Decke nicht auf dem Kopf.

Rheinische Post

Bekannt aus

waz Online Zeitung
StartupValley online Zeitung
DSC00109_edited.png

So lebt der Gründer das Vanlife-Abenteuer auf 2,6 m²

Letzte Bewertungen

Wir sind schon länger in Kontakt ,mit Schneckenhouse, auch sind wir in der dazugehörigen Facebookgruppe.
Lange Rede kurzer Sinn ,wir haben uns für ein Modul entschieden ,damit wir das Thema Elektrik besser verstehen.
Alles lief sehr gut und verständlich ab ,das Onlinemeeting hat gut funktioniert.
Das hat uns sehr dabei geholfen unseren „Angstgegner“ mit guter Motivation anzugehen.
Jetzt funktioniert alles genau wie wir es uns vorgestellt haben und wir sind auch schon unterwegs mit unserem Setup.

Keine Minuspunkte oder negatives zu finden.

von Benny Lava

Bildschirmfoto 2022-08-01 um 20.10.25.png

Besonders tolle und professionelle Beratung. Die Umsetzung war genau so wie besprochen. Absolute Empfehlung!

von Nadja Kögel

Bildschirmfoto 2022-08-01 um 20.10.25.png

Professionelles Team mit zum Teil jahrelanger Erfahrung im Camperausbau. Individuelle Lösungen.

von Michael Meyer

Bildschirmfoto 2022-08-01 um 20.10.25.png
_edited.png
Gruenderstipendium NRW
Gründerstipendium NRW
NRW
Blauschmiede

UNTERSTÜTZT DURCH:

NEW Mönchengladbach
Start-up München SCE, schneckenhouse
Hochschule München

An was man beim Camperausbau denken muss.

Leben im Wohnmobil, um genau zu sein auf 2,6 qm in einem Dacia Dokker – Vollzeit. Roman der Gründer von Schneckenhouse hat sich dieses Extrem als Aufgabe gesetzt. Um dieses Abenteuer und die damit verbundenen Herausforderungen auf die paar Quadratmeter am eigenen Leib zu erleben, hat er sich Mitte 2019 ein Dacia Dokker ausgebaut. Multifunktionalität ist ein Punkt, was Schneckenhouse aufgreift, der Gründer Roman Zuk zeigt dies in seinem Camper.

Mobile Wohnung multifunktional gestaltet auf „knackige“ 2,6 qm. 

Küche

In der „großen“ Küche fehlt es an nichts, es wurde ein Gaskocher, Kühlschrank, Vor-ratsschrank für Töpfe und Pfannen, eine Spüle mit einem Wasserhahn und einen 50 Liter Frischwassertank eingebaut. Ein aus-klappbarer Tisch sorgt für eine gute Kochvorbereitung und einer angenehmen Sitzposition beim Essen mit Freunden. 

KÜCHE

sidekix-media-8qNuR1lIv_k-unsplash.jpg

Im „Schlafzimmer“ haben wir ein aus-klappbares Bett mit 1 x 2 Meter Maßen, ein kleines Ablagefach fürs Handy und der Abendlektüre und ein Kleiderschrank bestehend aus einem Kleiderständer und zwei Kleiderboxen. 

SCHLAFZIMMER

Study room.jpg

Beim „Arbeitszimmer“ wurde an alles gedacht. Zwei Monitore mit Tastatur und Maus sorgen für ein effizientes Arbeiten von unterwegs bei einer ständig wechselnden Landschaft. Um ein Überblick der aktuellen Projekte und Aufgaben zu erhalten, wurde ebenfalls an einer Tafel gedacht.

ARBEITSZIMMER

Modernes Wohnzimmer

Wohnzimmer auf 2,6 qm? Ja, du hast richtig gelesen. Die beiden Bänke bieten Platz für 3-4 Personen. Jedoch ist es bei vier Personen alles andere als bequem.

Das gute ist, das man nur ein Schritt benötigt um den größten Garten der Welt zu haben. So kann man wunderbar vor seinem Wohnmobil ein Beamter aufstellen und ein Film zusammen schauen.

WOHNZIMMER

Kamin_edited.jpg

Die Wärme wird durch eine Standheizung generiert. Diese wurde unterm Wagen montiert und ist mit dem Fahrzeugtank verbunden. Das Bedientpanel ist im Fahrzeuginneren und lässt die Heizung auf max. 30°C einstellen. Durch ein Rohrsystem verteilt sich die Wärme im gesamten Fahrzeug. So kann man die kalten Wintertage schön im warmen Camper genießen.

WÄRME

sidekix-media-g51F6-WYzyU-unsplash.jpg

Im Sanitärbereich wurde eine kleine Trocken-Trenntoilette um das Flüssige vom Festen zu trennen und so die Geruchbildung stark zu mindern eingebaut. Ein 50 L Wassertank sichert mithilfe einer Außendusche die regelmäßige Körperpflege. Dabei ist die Außendusche mit wenigen Handgriffen am Camper installiert.

SANITÄR

Solarenergie

Um die elektrischen Verbraucher im Camper zu versorgen, wurde ein genau auf meinen Anwendungsfall ausgelegtes Energiesystem, bestehend aus einem Solarpaneel, einer Zweitbatterie und einem am Fahrzeug angeschlossenen Ladebooster, integriert. Dabei habe ich es so ausgelegt das ich 3-4 Tage autark stehen kann.

ENERGIE

Keller.jpg

Der Keller ist auf 2,6 qm natürlich die Dachbox auf dem Camper. Hier werden Dinge gelagert, die unterwegs immer Mal benötigt werden. Eine Axt fürs Lagerfeuer, eine Badehose für das spontane See-/ Flussbaden nach dem Joggen oder auch ein Bügeleisen für das Bügeln des Hemdes vor einem Geschäftstermin. Alles ist in der Dachbox sicher verstaut.

KELLER

Windows

Durch die vielen Ausbauten die wir mit betreuten, wissen wir worauf es ankommt und an was man alles denken muss. Den Ausbau des Dacia Dokker zum Camper habe ich das ganze Wissen umgesetzt. Leben und Arbeiten auf 2,6 qm seit mehreren Jahren muss gut durchdacht sein.

Wir geben dir unser Know-How?

Melde dich

INNOVATION

SHOP Kastenwagencheckliste.jpg

FINDE MIT UNSERER CHECKLISTE DEIN PERFEKTEN KASTENWAGEN !

Du bist dabei ein Kastenwagen zu kaufen - spare mit unserer Checkliste bares Geld [Mehr].    

Trag dich jetzt ein.

Vielen Dank!